home
New Rose Punkradiosendung
home

Home * Shop * Label * News * Impressum * Datenschutz

Ecke's Corner vom 27.10.2011
ECKE's CONTRA-PUNKROCK CORNER #99

 

Kurz vor Beginn der "Nordic Walking" Tour der GUMBLES und von VOLXSTURM ein kleiner CONTRA-News Rundumschlag!

CONTRA UNIVERSUM

Erfreulich die Nachfragen nach dem "Never Surrender - 30 Years Of Oi! Sampler" von Garry Bushell. Geduldet euch. Release-Datum ist der Dezember und ganz un-punkig werden wir auf den fahrenden Zug aufspringen und erstmals auch eine sogenannte "Pre-Order" anbieten. Um ehrlich zu sein fanden wir dies immer etwas albern und peinlich, in diesem Fall sind wir in unserer Badewanne eben auch mal Kapitän und machen das was alle anderen auch machen. Formalitäten dazu demnächst hier. Der Gimmick wird - Trommelwirbel - ein stylisches englisches Bar-Towel werden! Na, ist das nichts? Wer sich von euch immer gefragt hat, was Garry Bushell eigentlich zu dem - ja doch, wir geben es zu - "leichten Verzug" des Release-Datums sagt, nun, der Mann trägt es mit Humor: "Hechti, wenn dieses Album deine Haare wirklich hat grau werden lassen, dann pass auf, nicht dass du in einem Jahr aussiehst wie FRANKY FLAME!"

 Endlich da ist die Vinyl-Version des aktuellen JOHNNY WOLGA Albums "Punk's Not Back". Fan-tast-tisch! Und wie man es gewohnt ist auch dieses Mal mit dem schon fast obligatorischen Bastelbogen als besonderes Gimmick. Dieses Mal könnt ihr euch mit Hilfe von JOHNNY und seinen Gefolgsleuten eine Krone basteln, die euch zum unangefochtenen (zumindest bis ein anderer kommt, der auch diese Krone aufhat) KING OF PUNK macht. Ansonsten geht es dem kleinen Racker ganz gut in seiner Wahl-Zwischenheimat Manchester, Contra-Spione berichten, dass er einen älteren Herrn kennengelernt haben soll, der ihm in der Kneipe auch mal ein Bier am Tresen mitbestellt, da dieser für Johnny ein bekanntlich ein unüberwindbares Hindernis darstellt.

Endlich da: Die Vinylversion von JOHNNY WOLGA, man beachte die schicken Farben!

 Neben der bereits angekündigten Split von den DROOGIEZ mit den LAZY BASTARDS wird die nächste Produktion dann auch endlich fertig, wir reden von PROWLER, dem neuen Oi! Projekt von Chris (TEMPLARS)

BOVVER BOYS Gitarrist Harti, früher auch bekannt als Mitglied von Bands wie PHANTOM ROCKERS oder TORPEDO TWISTERS, hat ein neues Nebenprojekt am Start, die LOUDERDALES. Dort fröhnt der tätowierte Band-Romeo seiner Vorliebe für Acoustic Rock, Country und Americana.

CONTROL spielen dieses Wochenende als Support für die ehemals großartigen SHAM 69. Und zwar bei der 1977er Line Up Re-Union der alten Punkhelden! Jimmy Pursey, Dave Parsons, Dave Tregunna, Mark Cain! Das ganze findet in London, im Electric Brixton statt! Wer grade in der Stadt weilt - hin, Punkgeschichte schnuppern! The Original Four!

DOG COMPANY, demnächst auf einer Split mit STRONGBOW, sind als eine der ersten Bands für die 2012er Ausgabe des in diesem Jahr sehr erfolgreichen TNT-Festivals an der amerikanischen Ostküste bestätigt worden. Der in den letzten News als neuer Drummer vorgestellte Ron Riot gehört jetzt zum festen Line-Up der Texaner:

DOG COMPANY aus Dallas

Die HARRINGTON SAINTS arbeiten zusammen mit dem unermüdlichen und derzeit omnipräsenten LARS FREDERIKSEN an einem neuen Album, das im März 2012 herauskommen soll. Danach soll die erfolgreiche 2010er Tour wiederholt werden. Somit scheint Tour-technisch im nächsten jahr einiges an Bands auf uns zuzurollen, die man nicht jede Woche auf einem anderen Dorffest sieht. Die HARRINGTON SAINTS findet man  übrigens mit einem Interview in der nächsten Ausgabe des PUNKROCK-Magazins.

Ecke's Plattentipp der Woche:

...ist logischerweise zum einen die oben angepriesene "Punk's Not Back" Scheibe von JOHNNY WOLGA, zum anderen die brandneue 7" von SUEDEHEAD aus den U S of A. Wie gehabt ein unglaublich schmissiger Sound aus ELVIS COSTELLO, Soul, THE JAM und Konsorten. Leider holt solche Bands immer niemand auf Tour, sondern wir müssen uns mit abgehalfterten Alt-Stars rumärgern. Apropos, da fällt mir ein dass RIKK AGNEW letzte Woche großartig war! Back to Topic: SUEDEHEAD "The Constant" 7":

----------------------------------

CONTRA SPECIAL: NORDIC WALKING TOUR: VOLXSTURM vs. GUMBLES!

Während ich die letzten Sätze hier in die Tasten kloppe, wärmen sich VOLXSTURM, die GUMBLES und ihre norddeutschen Kumpane RUHRSTÖRUNK bereits im Schweriner Dr.K auf. Dort steigt heute das erste Konzert der kurzen 4-Tages Tour der befreundeten Bands. Mit ROTZ UND WASSER (28.10. in Hamburg), THE LAST RESORT, den EASTSIDE BOYS und JOHNNIE ROOK (29.10. in Dessau) und den PUNKROIBERN (30.10. in Chemnitz) hat man sich überall Bands ins Programm geladen, die man seit Jahren gut findet, mit denen man gerne mal einen trinkt und die insgesamt coole Schweine sind. So zumindest sagen alle - vornerum! Hintenrum haben wir die Protagonisten auch mal befragt was man denn eigentlich so voneinander hält...

Als erster antwortete der "neue" Gitarrist von VOLXSTURM, Marcus. Marcus, was erwartest du denn von den GUMBLES?

"Welch liebreizende Truppe. Was immer auf der Tour geschehen wird, bleibtauch auf der Tour. Ich weiß nicht ob ich meinen Vorsatz einhalten kann, voreinem Gig nichts zu trinken, ich weiß nicht ob ich Harry widerstehen kann, wenn er mich zu einem oder zwei Glas Rotwein einladen wird. Und ich weißauch nicht ob ich das will... also die Sache mit dem Widerstand (hehe...).Eins ist jedoch gewiss, es wird keine Kehle und vor allem kein Augetrocken bleiben. Und darauf freue ich mich schon seit Wochen."

So so. GUMBLES Frontmann Matti fasst sich eher allgemein:

"Am kommenden Donnerstag geht es nun endlich los. Zwei Busse mit alten, und nicht ganz so alten Säcken, setzen sich in Bewegung, um der Welt, zumindest einem großen Teil, zu zeigen, wat unser schönes Mecklenburg für fesche Kerle zu bieten hat.Aufgrund des doch teilweise erhöhten Alters sprach allerdings schon mancher eins vom letzten Aufgebot, oder gar dem Volxsturm. Glücklicherweise besteht er Tross aber auch aus einer-unserer-zweiten Combo.Sei s drum. Es wird ein lustiges Hallali der Nordlichter erwartet, und das nicht nur von uns. Es ist nun auch schon ein paar Jährchen her, dass wir mit unseren Kumpels aus Schwerin zusammen bewusst die Bühne teilten. Ich glaube das war 2003 in Plauen in der alten Kaffeerösterei. Unsere Freude ist so groß, dass wir gleich mal wegen des Unitygedankens , die Zimmerbelegung in den Unterkünften der jeweiligen Städte bunt mit Bandmitgliedern der jeweils unterschiedlichen Bands belegen lassen. Ich freue mich schon auf Thomas und Hinkels Gesicht, wenn sie morgens von einem fröhliche Miau geweckt werden. Scheee wiads!!!Außerdem ist auch das ganze Wochenende die ambulante Praxis von Dr.Luger und Prof Dr Stock geöffnet, um ernste und weniger ernste alkoholtoxisch bedingte  psychische Störungen  eigener und fremder Musikanten zu behandelt.So, oder vielleicht ganz anders wird es kommen. AMEN!"

Da freut sich aber einer? Klingt fast so! Matti mit schönem T-Shirt.

Los geht es wie gesagt heute im Dr.K in Schwerin, morgen gehts im Indra Club in Hamburg auf die Bühne. Dort haben übrigens vor Urzeiten die BEATLES ihre Karriere begonnen, nur damit ihr hier auch mal was lernt. Ja, D I E (!)  BEATLES. Einlass ist ab 20 Uhr und wer noch keine Karte hat sollte sich beeilen, da das Konzert höchstwahrscheinlich ausverkauft werden wird. Beginnen tun dort 21.30 die Jungs von ROTZ & WASSER.

ROTZ & WASSER? Wie kommt man denn auf die, Hinkel?

"Da wir an jeden Abend eine "regionale Band" einladen wollten, boten sich die Hamburger gerade zu an. Erspielten sie sich doch in den letzten Jahren einen guten Ruf. Das unser alter, weiser Schlagzeuger Herr Wolf aka Tost in der selben mecklenburgischen Kleinstadt wie der Rotz und Wasser-Sänger aufwuchs spielte dabei keine Rolle, oder doch???"

Woher sollen wir das wissen?

Einen Tag später geht die Reise dann nach Dessau, bekannt für das schöne Bauhaus, das um-die-Ecke-liegende Ferropolis und den autobahnnahen McDonalds. Hab ich was vergessen? Dort spielt man im Beatclub auf, als Motto wurde "Oi! For You" auserkoren und mit dabei sind noch THE LAST RESORT, die EASTSIDE BOYS und JOHNNY ROOK. Wir übergeben das Mikrophon wieder an den Posterboy so mancher Renee-Kinderzimmer, den mächtigen Herrn Hinkelmann:

JOHNNY ROOK
"Diese Band haben wir schon öfter mal eingeladen mit uns die Bühne zu teilen. JR-Gitarrist Micha ist mit Kumpel Dom für alle unsere Video/DVD/Film-Aufnahmen verantwortlich. Durch diese sehr gute Arbeit durfte er dann durch unsere Vermittlung auch die "Oi! the meeting" DVD filmen und auch Clips/DVD`s von anderen Bands wie z.B. Toxpack oder Stomper mitfilmen. Micha kennen wir auch schon seit Anfang der 90er. Wurde er doch als junger Punkrocker in dem mecklenburgischen Kleinod Parchim groß, genauso wie unser alter, leicht ergrauender, aber immer noch sehr fitter Schlagzeuger Herr Wolf aka Tost. Auch Robert und Hinkel waren damals oft in Parchim auf Konzerten, wo damals jede gute Punkband spielte und mächtig die Post abging und man natürlich auch den Micha kennenlernte. Franziska alias Sevengrey, die stimmengewaltige Sängerin dieser Formation sang schon auf unserer "Lichter meiner Stadt"-LP auf dem Song "The real Chosen Few" mit."

Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, das der alte Tost in allen möglichen Kleinstädten Norddeutschlands seine Spuren hinterlassen hat...

EASTSIDE BOYS:
"Mit denen sind wir ganz dicke...Die Ostseiten jungs sind eine Klasse für sich und was haben wir schon für Spaß gehabt auf vergangenen Festivals und Gigs. Unsere Vertragsklausel, daß wir mindestens 10 km auseinander schlafen (da ESB-Schlagwerker die kaiserliche Hoheit Jens immer unseren alten, aber immer (an der Bar) alles gebenden Drummer Herr Wolf aka Tost zu mächtigen Alkoholeskapaden verführt), mußten wir auf Drängen des unseres immer alles unter Kontrolle habenden Herrn Wolf aka Tost löschen...Naja...Tresenkraft aus Dessau: Verstecke schon ein paar Getränke für die beiden Ganoven!!!"

Hinkel im Winterkleid

Bert von den EASTSIDE BOYS schickte zu jeder Band einen Youtube-Link mit, was übrigens ein Hobby seinerseits zu sein scheint. Das macht der Kerl gerne! Und uns erzählt er immer er würde "viel Sport treiben"...

Bert über VOLXSTURM:
"Ich glaub es war 1999 oder 2000, nach dem Release unserer ersten Single. Wir bekamen einen Anruf: "Hier ist der Hinkel von Volxsturm. In welchem Studio genau habt ihr diese Single aufgenommen? Der Sound rockt, da wollen wir auch hin!" Boar was waren wir geehrt, dass unsre kleine Band sowas gefragt wird und wir konnten es nich so richtig glauben. Tja, ab dann waren wir quasi Studiokollegen, teilten uns unzählige Male die Bühne und sind über die Jahre echte Freunde geworden! Mit den Jungs sind wir immer wieder gerne unterwegs, nur der Bierkonsum von Herrn Wolf macht mir zuweilen Sorgen. ;-)"

Bert über die GUMBLES:
"Die Barney Army... Da denk ich immer gerne an unsere gemeinsame Ausflüg zum Beispiel nach Wien oder auch an die Son of a Bastard Tour 2009. Die Jungs machen Party wie keine zweite Band und es sind echt alles originale Kunden. Ob die Mafia Stories von Harry oder die Ausführungen über die Preisentwicklung der internationalen Weine in deutschen Supermärkten von Wünschi... Es macht einfach immer wieder Spaß! Die Angst ist allerdings auch immer mit im Gepäck... Wer von uns soll bittschön bei deren Alkoholkonsum mithalten? In diesem Sinne: Stay wild, stay Punk!"

Bert über THE LAST RESORT:
"Was soll man zu den Jungs noch großartig sagen? Jeder, der OI! mag, kennt sie und weis um ihren Legendenstatus! So wird es auch in Dessau bei ihnen wieder ordentlich abgehen! Wir freun uns, dabei zu sein zu dürfen!"

Bert, ich musste das nochmal posten, sorry...wer hat gewonnen???

Doch auch Micha von JOHNNY ROOK ließ sich nicht lange bitte und verfasste folgende Zeilen:

Wir freuen uns sehr auf Volxsturm, denn wegen VS haben wir uns ja auch anno 2002 gegründet. Wir dachten uns damals, die spielen so Scheiße, das können wir auch. Und das Schöne ist, dass ist bis heute so bei VS geblieben.Gumbles??? kennen wir nicht. Wahrscheinlich wieder eine dieser Oi-Nachwuchsbands, aber wir geben den mal eine Chance.

Genau! Endlich sagts mal einer! Mal sehen was der Duffman, der sportliche VOLXSTURM Gitarrist Marcus oder der (zu späterer Stunde angetrunkene) Tost dazu sagen werden...

Nach dieser Aussage schickte Micha dann doch erstmal nur ein eher verschwommenes Bild...

Nach der sicher feucht-fröhlichen Sause in Dessau gibts dann in Chemnitz den würdigen Tourabschluss. Im dortigen AJZ hat schon Hinz, Kunz & Maier, auch SICK OF IT ALL, DIE KASSIERER und NOFX gespielt, nun also unsere nordischen Helden. Mit dabei die PUNKROIBER aus Erfurt, wir hören, Herr Hinkel:

"Erfurts finest!!! Eine ganz alte Band, die zu der Zeit anfingen wie wir. Lars traf man ab und an auf Gigs oder Festivals- ein sehr ruhiger und charmanter Zeitgenosse. Herr Wolf aka Tost, ganz pfiffig wie er nun mal ist, auch wenns schon mal hier und da zwickt, bekam spitz, daß die Erfurter bald eine neue Platte veröffentlichen und machte den Vorschlag sie zu fragen ob sie Bock hätten mal wieder mit uns zu zocken. Die restlichen 4, aber jüngere Volxstürmer stimmten den logischerweise ohne Gegenstimme zu. Back to the 90s sag ich bloß. "

Das dieser Lars ein sehr charmanter Zeitgenosse ist kann ich übrigens bezeugen. Die neue Platte kommt übrigens bei CONTRA, da hat der Lars nämlich beim Ronni Hechti seinen Charme spielen lassen!

Ich hoffe wir sehen uns auf einem der Gigs, die CONTRA Manschaft wird höchstwahrscheinlich in Dessau und Chemnitz zugegen sein. Bis dahin!

------------------------------------

Da ihr immer rummault, dass wir nie "schöne Sachen für Mädchen" im Shop haben zeigen wir euch heute mal das Gegenteil. Ganz neu ein wirklich geil geschnittener Hoodie, beste Qualität und wirklich schön anzusehen:

 PUNKROCK GOSSIP aus dem Rest der Welt:

Pünktlich zur Weihnachtszeit erscheint Teil 3 der "Cashing in on Christmas" Serie auf Black Hole Records. Auch dieses Mal geben ein paar Contra-Bands "besinnliches" Liedgut zum Besten.

Scheinbar wiederbelebt haben sich VOICE OF A GENERATION aus Schweden, in den späten 90ern eine der Blaupausen für gehobenen Streetpunk mit dicker Oi! Kante. Ich kenne keinen schlechten Song der Jungs, leider wurde die Band nie so recht wahr genommen. Vielleicht ändert sich das ja jetzt, wir hoffen drauf! 

Neues aus dem Pott: THE PORTERS hauen im Januar eine neue Scheibe raus, Record-Release wird allerdings schon am 16.12. mit einer fetten Party in Essen gefeiert. Macht man es mal andersrum, erst die Party, dann die Platte.  EMSCHERKURVE 77 haben soeben via Sunny Bastards ein neues Album namens "Und dat soll Punk sein?" veröffentlicht.

Im Dezember beehrt uns auch HONEST JOHN PLAIN mit einer Tour. Wer den Herrn nicht kennt sollte sich schämen, Stichwort: THE BOYS. Unterstützt wird der Kerl von PASCAL BRIGGS, wer den nicht kennt muss sich nun nicht unbedingt schämen, kann aber. Stichwort: PUBLIC TOYS.

Da ja die deutshe Punk-Szene etwas schwächelt was Sympathie-Bekundungen mit der Occupy-Wall Street etc. Bewegung angeht, ANTI FLAG aus Amerika zeigen mal wieder "Deeds Not Words":

ANTI FLAG SÄnger Justin Sane bei den Occupy Wall Street Protesten

Die Lieblinge aller Menschen mit normalem Musik-Geschmack, die BOUNCING SOULS, gehen demnächst wieder ins Studio, genauer gesagt im Januar. Tja, was werden die dort machen,bestimmt eine neue Platte aufnehmen. Freu Freu! Selbiges vernimmt man auch von FLATFOOT 56.

RISE AGAINST gehen im März 2012 zusammen mit den Hardcore-Metallern ARCHITECTS und mit TOUCHE AMORE auf Tour. 

 KONZERTTIPP DER WOCHE:

Tja, was wird das wohl sein?

Wie gewohnt zum Abschluss die Tour- und Konzertdaten der CONTRA Bands:

 

45 ADAPTERS

www.45adapters.com/

45 ADAPTERS - FACEBOOK

29.10. New Jersey, US, Wonder Bar + NO REDEEMING SOCIAL VALUE + INSPECTER 7 + TV TRAMPS

 

BOOZE & GLORY

BOOZE & GLORY - FACEBOOK

11.11. Magdeburg, Factory + ANTI PATI + BERLINER WEISSE + PERKELE

28.1. Prag, CZ, Matric Club + MUERTI + CROSSCZECH + SKINHEAD TIMES

10.3. Gdansk (PL)

 

BOVVER BOYS

THE BOVVER BOYS - FACEBOOK

28.1. Eindhoven, The Rambler + EVIL CONDUCT

 

THE BROADSIDERS

THE BROADSIDERS - FACEBOOK

3.11. Dallas (TX), US, Double Wide + YOUTH BRIGADE + THE HELLIONS

26.11. Houston, TX US, Warehouse Live + STREET DOGS + MURDER THE STOUT + ROOTS OF EXILE + NO RESISTANCE

 

CHEAP STUFF

CHEAP STUFF - FACEBOOK

 

CONTROL

CONTROL - FACEBOOK

29.10. London (UK), Electric Brixton + SHAM 69

16.6. Amsterdam (NL), Melkweeg + COCK SPARRER + INFA RIOT + MENACE

 

 THE CORPS

THE CORPS - FACEBOOK

5.11. Annadale (AUS) + MAD SIN + RUST + RUMBLERS

10.12. Annadale, AUS + ROSE TATTOO

 

DROOGIEZ

DROOGIEZ - FACEBOOK

19.11. Dresden Chemiefabrik + STRONGBOW

17.12. München Backstage + MR. REVIEW + URBAN REJECTS

 

DOG COMPANY

DOG COMPANY - FACEBOOK

1./2.9. USA TNT Festival

 

GHOSTBASTARDZ

GHOSTBASTARDZ - FACEBOOK

 

GUMBLES

GUMBLES - FACEBOOK

27.10. Schwerin + VOLXSTURM

28.10. Hamburg, Indra Club + VOLXSTURM + ROTZ & WASSER

29.10. Dessau + VOLXSTURM + THE LAST RESORT + JOHNNY ROOK + EASTSIDE BOYS

30.10. Chemnitz, AJZ + VOLXSTURM + PUNKROIBER

 

THE GUV'NORS

THE GUV'NORS - FACEBOOK

25.11. Sonderborghus (DK)

25.2. London, UK, The Dome

 

HARRINGTON SAINTS

HARRINGTON SAINTS - FACEBOOK

 2.12. Oakland, Hamlock Tavern + THE OLD FIRM CASUALS + SLICK 46

 

HATEFUL

www.hateful.eu

HATEFUL - FACEBOOK

 22.12. Glasgow, SCO, King Tuts

22.1. Glasgow, SCO, Overspill + PETER AND THE TEST TUBE BABIES

 

JOHNNY WOLGA

www.johnnywolga.de/

23.12. Bernau, Dosto + OXO 86

 

MARCHING ORDERS

MARCHING ORDERS - Facebook

 28.10. Melbourne (AUS), The Tote + THE BUSINESS + BLOODY HAMMER

 

NOI!SE

NOI!SE - FACEBOOK

 

ON THE JOB

www.onthejoboi.com

ON THE JOB - Facebook

10.12. Kopenhagen, DK, Born Bad


RAZORS IN THE NIGHT

RITN - Facebook

 

THE RUCKERS

THE RUCKERS - FACEBOOK

3.11. Oberhausen, Kulttempel + STOMPER 98 + EVIL CONDUCT + THE LAST RESORT + DÖRMPS

4.11. Bremen Schuppen 2 + STOMPER 98 + EVIL CONDUCT + THE LAST RESORT + DÖRMPS

5.11. Jena F-Haus + STOMPER 98 + EVIL CONDUCT + THE LAST RESORT + DÖRPMS

6.11. Nürnberg Hirsch + STOMPER 98 + EVIL CONDUCT + THE LAST RESORT + DÖRPMS

 

SECRET ARMY

SECRET ARMY - FACEBOOK

 

 SLICK 46

SLICK 46 - FACEBOOK

 

STOMPER 98

www.stomper98.de 

STOMPER 98 - FACEBOOK

3.11. Kulttempel Oberhausen + EVIL CONDUCT + THE LAST RESORT + THE RUCKERS + DÖRPMS

4.11. Bremen Schuppen 2 + EVIL CONDUCT + THE LAST RESORT + THE RUCKERS + DÖRPMS

5.11. Jena F-Haus + EVIL CONDUCT + THE LAST RESORT + THE RUCKERS + DÖRPMS

6.11. Nürnberg Hirsch + EVIL CONDUCT + THE LAST RESORT + THE RUCKERS + DÖRPMS

 

STRONGBOW

STRONGBOW - FACEBOOK

29.10. Leipzig, Zombiekeller + AULD CORN BRIGADE + KILL THE SIX

19.11. Dresden, Chemiefabrik

26.11. Weisswasser, Garage

 

VOLXSTURM

www.volxsturm.de  

VOLXSTURM - FACEBOOK

27.10. Schwerin + GUMBLES

28.10. Hamburg, Indra Club + GUMBLES + ROTZ & WASSER

29.10. Dessau + GUMBLES + THE LAST RESORT + EASTSIDE BOYS + JOHNNY ROOK

30.10. Chemnitz AJZ + GUMBLES + PUNKROIBER

 

WAYWARD CAINES

WAYWARD CAINES - FACEBOOK

26.12. Oschatz, E-Werk


Kommentare

Der Kommentar von ufgecclv geschrieben am 16.06.2014 16:27:07 wird geprüft.

Der Kommentar von jerseys for cheap
geschrieben am 03.09.2013 20:40:23 wird geprüft.

 
Kommentar hinterlassen
Name: (erforderlich)
E-Mail: (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite:
Kommentar:
Musikplayer
Musikplayer
Neu im Shop
BOOZE & GLORY - Big Logo - T-Shirt - white ab 14,90 € Beltones,The - Bombs - Girl Shirt ab 14,90 €
Neu im Label
Legion 76 - Banners Fall BROADSIDERS - ALL THINGS MUST END
LION'S LAW - FROM THE STORM GRADE 2 - Mainstream View
Hateful - Soundtrack for a Sinner Legion 76 - Discography
Besucht uns auf
MySpace   Twitter   Facebook   Newsfeed  
Ecke's Corner
CONTRA NEWS CORNER X-MAS 2015

 - CONTRA X-MAS NEWSLETTER 2015 -

Now included to every order as a free gift: Some old school postcards....

mehr ...
Newsletter bestellen
E-Mail:
eintragen - austragen
Der Newsletter kamm jederzeit abbestellt werden.
Download
Download-Code:  -  -