home
New Releases
home

Home * Shop * Label * News * Impressum * Datenschutz

Cover
Arthur and the Spooners - All Spooned Up
Informationen
Band: Arthur and the Spooners
Titel: All Spooned Up
Cat.#: CR051
Format:
12"LP + CD "black" 200  
12"LP + CD "oxblood vinyl" 150  
12"LP + CD "semitransparent brown" 150  
Release: 2009-12
MySpace: http://www.myspace.com/arthurandthespooners
Beschreibung: Die Band, die Platte zur Party! ….Tracks zur Polonaise durch die Stammkneipe! Die Berliner verspoonern bekannte und sehr bekannte Oi! und Punk-Hymnen zu ihrem einzigartigen Offbeat-Cocktail! Da wird “Gotta Go” zu “Gotta Ska” und “Nice Boys don’t play Ska & Soul”! Lange Gesichter bei Me First & The Gimme Gimmes, ab jetzt übernimmt die Spoonigan Army!
>> im Shop <<
Tracks
Nr. Titel Länge  
1 Johnny too bad 00:02:30
2 Nice Bouy (don't play ska & soul) 00:03:07
3 The Jinx 00:02:37
4 Do nothing 00:02:48
5 New England 00:03:41
6 We're coming back 00:03:22
7 GLC 00:03:17
8 Nobody but me 00:02:10
9 Skanking with myself 00:03:33
10 Rue Morgue 00:02:52
11 Gotta ska 00:03:30
12 No Surrender 00:03:42
Gesamtlänge: 00:37:09  

Reviews
Oi! The Print Review - www.oitheprint.at
Hat Kollege Hinkel ja schon furs OTP#30 besprochen, da gibt es im Grunde nicht viel hinzuzufügen. Gute Berliner Band, die sich mit Coversongs von bekannten Songs einen guten Namen gemacht haben, textlich immer wieder etwas abgeändert (you never walk straight home again, haha) – ist also eine gute Partyscheibe. Ich finde solche Bands völlig gerechtfertigt, es gibt ohnehin schon soviel bekannte, gute Musik – warum also solche Ohrwürmer nicht nach eigener Interpretation nachspielen, da haben alle Spass daran. Bin gespannt, welche Songs sie in weiterer Zukunft in ihre Repertoire mit aufnehmen werden. Sehr spendabel zeigt sich das Label hier, denn zur LP gibt es das ganze im Cd-Format aufgepsendet am gestanzten Karton dazu. Das ist ja wie -50% Rabatt im Puff.
 
Crazy United Review - www.crazyunited.de
ARTHUR AND THE SPOONERS – ALL SPOONED UP LP + CD
(Contra Records, www.contra-records.de)
Ich muss zu geben, das ich Anfangs meine Probleme mit dieser Scheibe hatte. Zuerst nur locker drüber gehört, festgestellt das da der eine oder andere Coversong drauf ist und hinten angestellt. Als ich mich mit der Scheibe richtig beschäftigen musste, fiel mir auf, dass ja alle Songs auf der Scheibe gecovert sind. Dieses haben Arthur und seine Spooners richtig gut gemacht. Sie haben Songs aus den Bereichen Punk, Hardcore, OI!, und Rock gecovert und diese „verskat“, sprich musikalisch wie textlich Skaversionen von Hits geschaffen. So wird logischerweise aus „Dancing with myself“ von Idol „Skanking with myself“ und von „Gotta go“ von Agnostic Front eben „Gotta ska“. Weitere Bands und Musiker die gecovert werden sind Cock Sparrer (We`re coming back), Rose Tattoo (Nice boys (don`t play Ska and Soul)), Peter & The Test Tube Babies (Jinx), Billy Bragg (New England) und viele andere. Es lohnt sich also doch, einige Scheiben öfters zu hören und nicht so einfach darüber hinweg zu gehen. Eine gelungene party- und tanztauglich Scheibe, die einfach nur Spaß macht. Die LP kommt in einer 500er Auflage und enthält noch eine CD Version des Albums!! 2 sickguy77
 
Pressure Magazin - http://www.pressuremagazine.de/
Das aktuelle Album der Berliner Skaband Arthur and the Spooners, welches "All Spooned Up" heisst, bietet zwölf Titel. Der Name der Band erinnert mich irgendwie an eine amerikanische Sitcom, die King of Queens heisst. Ob es da wohl eine Verbindung gibt?! Allerdings sind es nicht einfach nur normale Titel, sondern hier werden bekannte Hits aus den Bereichen Hardcore, Oi! und Rock in moderne Skaversionen umgewandelt und gecovert.

Die Breite der Bands, die gecovert werden, reichen von Agnostic Front bis hin zu Rose Tattoo. So wird zum Beispiel aus der Hardcorehymne "Gotto go" ein nettes "Gotta Ska" oder aus dem Rockklassiker "Dancing with myself" ein wirklich peppiges "Skanking with myself". Desweiteren werden Cock Sparrer (We´re coming back), Rose Tattoo (Nice Boys (don´t play Ska and Soul)), Peter & The Test Tube Babies (The Jinx) oder auch Billy Bragg (New England) gecovert, um nur einige zu nennen. Die Versionen sind wirklich gut und bieten auch einiges an Abwechslung.

"All Spooned Up" ist ein reines Vergnügen und bietet sich an, auf jeder Party gespielt zu werden. Es ist auch mal etwas anderes, die sonst so harten Songs als Skaversionen zu hören. Zwölf tanzbare und sehr gelungene Offbeat-Songs, die zu einer Polonaise in der Stammkneipe einladen. Die LP kommt in einer 500er Auflage, bei der die CD dabei ist.

Kommentare
Keine Kommentare vorhanden.
 
Kommentar hinterlassen
Name: (erforderlich)
E-Mail: (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite:
Kommentar:
Musikplayer
Musikplayer
Neu im Shop
Crown Court - Trouble From London - 7"EP, lim.100 ab 6,90 € Lonsdale - Slim Fit - Cobham - T-Shirt ab 21,90 €
Besucht uns auf
MySpace   Twitter   Facebook   Newsfeed  
Ecke's Corner
CONTRA NEWS CORNER X-MAS 2015

 - CONTRA X-MAS NEWSLETTER 2015 -

Now included to every order as a free gift: Some old school postcards....

mehr ...
Newsletter bestellen
E-Mail:
eintragen - austragen
Der Newsletter kamm jederzeit abbestellt werden.
Download
Download-Code:  -  -